Über mich

Als Kind wuchs ich mit unserem Familienhund, einem Cockerspaniel auf.

Da in unserer Familie, auch immer andere Haustiere lebten, konnte ich lernen wie man agieren muss,

um ein stressfreies Zusammenleben für alle Haustiere zu gewährleisten.

Als Erwachsener zog dann mein erster eigener Hund, ein Berner Sennenhund-Welpe bei mir ein,

der bist zu seinem 9. Lebensmonat keine Probleme machte!

Ab dann war an Freilauf nicht mehr zu denken, also ab in einen Hundeverein zum Trainer.

Was wir da erlebten (Leinenruck, Stachelwürger und Kasernenton), wollte ich auf Dauer meinem

Hund nicht antun und nahm mich der Sache selber an.

Nach dem Studium einiger guter Hundebücher und Wochen des Übens stellten sich die ersten Erfolge

ein und es war wieder entspannter Freilauf für alle möglich!!

2007 kam dann Tyson, ein Alaskan Malamute mit Angstaggressionsproblematik aus dem Tierschutz,

zu mir und meiner Familie !

Vermutlich war die Kastration maßgeblich an der Verhaltensveränderung mitbeteiligt, da nach

abklingen des Testosteronspiegels, sich die Problematik zusehens verschlimmerte und Tyson eh

schon ein cortisolgesteuerter Hund war und Testosteron hier eher dämpfende Wirkung gehabt hätte.

So wurde es nötig, dass ich mich intensiv mehrere Jahre mit der Thematik Problemhundetraining

und Kastration befasste.

Mit Hilfe einer Trainerkollegin, die mich unterstützte und von der ich sehr viel lernen durfte,

konnten wir das Problem nahezu beheben.

Zusätzlich zum Verhaltenstraining konnte ich, durch den Zughundesport meinem Hund die

Möglichkeit geben, aufgebauten Stress, der sich in Aggression äußerte, zu kompensieren und

seinen Jagdtrieb in geregelte Bahnen lenken.

Durch meine Hunde , lernte ich ihre rassespezifischen Eigenheiten kennen und erwarb mir

die Fähigkeit darauf schon im Ansatz zu reagieren.

Des Weiteren konnte ich auch Erfahrungen mit Sprint- und Distanztouren im Schlittenhundesport sammeln.

Um meinen Trainingshorizont stetig aktuell zu halten, besuche ich Seminare  und bin im Kontakt

mit anderen Hundetrainern und auch mit Musherkollegen.

Ich bin beim SSB (Schlittenhundesport Bayern),

SSSV (Schrobenhausener Schlittenhundesport Verein),

VDSV (Verband Deutscher Schlittenhundesport Vereine) und

der Fistc (International Federation of Dog Sleeding Sports)

als Musher registriert.